Mit großer Freude möchten wir euch heute die Posthardcore/Metalcore Band Beyond The Ocean vorstellen. Getreu ihrem Motto „Breakdowns are Life“ versprechen die vier Musiker aus Kassel ihren Hörern melodische Refrains gepaart mit harten Breakdowns. Deutlich werden dabei auch die Einflüsse ihrer Vorbilder Asking Alexandria, Ocean Ate Alaska und I See Stars. Ebenfalls fließen immer wieder Elemente aus dem Elektrocore in ihre Songs ein. Mit dieser interessanten Mischung gelang es Beyond The Ocean bereits in der Vergangenheit die Herzen der Fans höher schlagen zu lassen.

Beyond The Ocean waren, bis das Virus einen Strich durch die Rechnung machte, auf einigen Bühnen in der gesamten Republik zu sehen. Die dadurch neugewonnene Freizeit widmete die Band fleißig dem Schreiben und Produzieren neuer Songs, sodass wir 2021 mit ihrem ersten Album rechnen dürfen. „Lost“ wird der Longplayer heißen und ganze zwölf Songs enthalten. Wann jedoch Release gefeiert wird und wie sich die Tracklist gestaltet, hat uns die Band noch nicht verraten. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden. 

Gestern erreichte uns die erste Single „The Revenge“ aus dem Debütalbum und steht für euch wie gewohnt am Ende des Beitrags zum anhören bereit. Typisch für ihren Stil sind die gesellschaftskritischen Texte, die in perfekten Einklang mit melodischen und brutaleren musikalischen Elementen gebracht werden. Eben diese erfolgreiche Mischung der Elemente zeigt sich in „The Revenge“. 

Beyond The Ocean sind bereits seit 2018 aktiv. Gegründet im hessischen Kassel trat die Combo zunächst zu fünft auf, mussten jedoch aus persönlichen Gründen eines ihrer ehemaligen Bandmitglieder gehen lassen. Zu viert, mit neuen Ideen und dem Mut sich experimentellen Klängen zu widmen, verlief die Bandgeschichte dann in Richtung zum ersten Album. 

Im Jahr 2018 veröffentlichten die jungen Musiker ihre erste EP unter dem Name „Riptides“ . Mit ihrer Debüt-EP konnte die Posthardcore Band zahlreiche neue Fans und Supporter gewinnen. So gelang es ihnen in den folgenden Jahren unter anderem Shows mit Our Mirage, Stillbirth und We Scape The Sky zu spielen.

Beyond The Ocean sind: 

Etienne – Vocals/Shouts
Chris – Bass
Daniel – Drums
Nils – Gitarre/Shouts 

Größter Wunsch der Band wäre ein gemeinsames Album mit Asking Alexandria Produzent Joey Sturgis zu recorden. Wichtiger hingegen ist es ihnen gemeinsam mit anderen Bands auf den Bühnen des Landes auf Tour zu gehen, Shows auf Festivals zu geben und Musikliebhabern an ihren Werken teilhaben lassen. 

Für ihre weitere Karriere wünschen wir den Jungs von Beyond The Ocean alles Gute, viele neue Fans, unzählige Shows, ständig neue Ideen für Songs und selbstverständlich den großen Durchbruch ! 

Autor: Stephie