Anfang des Jahres haben Anti-Flag ihr neues Album „20/20 Vision“ über Spinefarm Records veröffentlicht.
Die Band hat soeben die ausschließlich digitale Deluxe-Version dieses Albums mit dem Titel „20/20 Division“ veröffentlicht!

Darauf sind 5 neue Songs zu finden. Sie heißen „Born to Run“, „Concrete Breeds Apathy“, „No Allegiance to a Flag“, „No One Can Save Yourself But You“ und „Fight Like Hell“

 

„Zu sagen, dass dieses Jahr für niemanden nach Plan verlaufen ist, könnte eine der größten Untertreibungen aller Zeiten sein“, erklärt die Band. „Aber trotz all dem, der Traurigkeit, die die Welt während einer globalen Pandemie überwältigt, des ständigen Schmerzes, den die amerikanischen Justizsysteme tagtäglich verursachen, und der Angst, die damit einhergeht, zuzusehen, wie unser Planet wie eine Zitrone zu Profitzwecken ausgepresst wird, müssen wir aktiv Optimismus statt Zynismus wählen.“

Darüber hinaus hat die Band vor Kurzem auch eine Dokumentation veröffentlicht. Diese hört auf den Namen „Beyond the Barricades: The Story of Anti-Flag documentary“ und ist auf Vimeo und Amazon verfügbar.

Der Film erzählt die Geschichte der politischen Punkband Anti-Flag, indem er in die Welt des Punkrock und Aktivismus eintaucht. Er wirft ein Licht auf die Prüfungen, die das Spielen politisch aufgeladener Musik seit über 25 Jahren mit sich bringt. Er ist auch ein inspirierender Blick auf eine Gruppe von Musikern, die ihr Leben dem Kampf für die Menschenrechte durch ihre Lieder und ihren Einsatz widmen.