Heute stellen wir euch die Band Haris und der schwarze Hund aus Gladbeck vor:

Die im Winter 2017 gegründete Psychoakustik-Band inspirieren sich nach eigene Aussagen an den „Balladen und dem Sprechgesang der 90er Jahre“.

Die Band besteht aus den Mitgliedern Haris Resic (Gesang/ Gitarre) und Phil-Joffrey Thiel (Drums/ Klavier).
Bei ihren Live-Shows erhalten Haris und der schwarze Hund Unterstützung von André Senft (Gitarre), Joel Nowicki (Gitarre/ Backing-Gesang), Kevin Jagelki (Bass) und Dennis Kassner (Cello).

Haris und der schwarze Hund veröffentlichen am 01.05 ihre erste Single namens „Das kleine Schwarze“, welche zu dem bald kommenden selbst produzierten EP „le petit noir“.
Die EP soll aus 6 Songs bestehen und „atmosphärisch und lyrisch gefühlvoll die menschliche Natur in ihrer Gesamtheit“ skizzieren. Außerdem soll das Projekt „Geschichten aus dem alltäglichen Leben, von Freundschaft und den schwarzen Flecken der Gesellschaft“ erzählen.

Hier ein kleiner Einblick in den Song „Das kleine Schwarze“:

Kontakt und Social-Media der Band:
– info@harisundderschwarzehund.de
www.harisundderschwarzehund.de
www.instagram.com/haris_und_der_schwarze_hund
www.facebook.com/harisundderschwarzehund